DER SPIEGEL

Neues SPIEGEL-Buch bei DVA: "Spiel mit dem Schicksal"

In Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) erscheint heute das SPIEGEL-Buch "Spiel mit dem Schicksal. Tagebücher eines außergewöhnlichen Lebens" von Tiziano Terzani, herausgegeben von Àlen Loreti.

Für Terzani, langjähriger SPIEGEL-Korrespondent in Asien, waren seine Tagebücher Skizzenbuch für seine Reportagen und zugleich ein höchst privates Selbstzeugnis. Auf rund 3500 Seiten hat er als aufmerksamer Beobachter seit den 1980er Jahren seine Eindrücke aus Politik und Alltag festgehalten und sich dabei vor allem für Themen wie die Globalisierung, die Konsumgesellschaft, die asiatische Kultur und Philosophie sowie die Sinnleere der modernen Welt interessiert. Die für diesen Band ausgewählten Einträge reichen bis kurz vor seinen Tod. Angela Terzani-Staude hat ein Vorwort verfasst.

"Spiel mit dem Schicksal. Tagebücher eines außergewöhnlichen Lebens" von Tiziano Terzani, herausgegeben von Àlen Loreti, übersetzt von Barbara Kleiner. 576 Seiten, ISBN 978-3-421-04677-2, Deutsche Verlags-Anstalt, Ladenpreis 22,99 Euro. Das E-Book ist für 18,99 Euro erhältlich.

Rezensionsexemplare: Deutsche Verlags-Anstalt, Meike von Boehn, Telefon: 089 4136-3705, E-Mail: meike.boehn@dva.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen