manager magazin

manager magazin Online: Lufthansa-Tochter AUA feuert Vorstand

Deutscher Manager muss gehen / Strategische Differenzen

Die österreichische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) will sich von ihrem Verkaufsvorstand Andreas Bierwirth (40) trennen. Das beschloss der Aufsichtsrat von AUA in seiner gestrigen Sitzung, wie manager magazin erfuhr.

Hintergrund der Trennung sind strategische Differenzen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Stefan Lauer, der zugleich das Personalressort des Mutterkonzerns Lufthansa leitet, und mit AUA-Chef Jaan Albrecht. Im November vergangenen Jahres war Albrecht von der Lufthansa eingesetzt worden, um bei der chronisch defizitären Fluglinie einen harten Sparkurs durchzusetzen. Offenbar wollte Bierwirth der unnachgiebigen Linie seines Vorgesetzten nicht in allen Punkten folgen.
Bierwirth war allerdings schon länger in die Kritik geraten. So hatte es der Deutsche zusammen mit seinem österreichischen Vorstandskollegen Peter Malanik seit Frühjahr 2008 nicht geschafft, den Lufthansa-Ableger durchgreifend zu sanieren.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/0,2828,818582,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Michael Machatschke
Telefon: 040 380800-537
E-Mail: Michael_Machatschke@manager-magazin.de

Hamburg, 1. März 2012

Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen