manager magazin

manager magazin Online: Ex-Infineon-Manager wird Finanzvorstand bei Jenoptik

Rüdiger Günther soll noch heute vom Aufsichtsrat grünes Licht erhalten

– Der Laser- und Messtechnik Spezialist Jenoptik
bekommt einen neuen Finanzvorstand. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen
wird Rüdiger Günther den Posten vom bisherigen Ressortchef Frank Einhellinger
übernehmen. Den Quellen zu Folge soll Günther noch heute vom Aufsichtsrat des
Unternehmens bestellt werden.

Der 53-jährige Manager gilt als erfahrener und zupackender Finanzexperte. Er
arbeitete mehrere Jahre in der Finanzabteilung des Metro-Konzerns. Darauf
folgte ein Langzeitengagement beim Landtechnikhersteller Claas (14 Jahre). Beim
Chipunternehmen Infineon gab Günther hingegen als Finanzvorstand 2007 nur ein
halbjähriges Gastspiel. Dort wurde er zusammen mit anderen Topmanagern Opfer
von Führungswirren. Zuletzt war Günther als Finanzvorstand des inzwischen
insolventen Arcandor-Konzerns tätig.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,803931,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Thomas Werres
Telefon: 040 308005-41
E-Mail: thomas_werres@manager-magazin.de

Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der SPIEGEL wächst um 5,9 Prozent, das manager magazin legt 3,9 Prozent zu, der Harvard Business manager steigert sich um 40,1 Prozent
Mehr lesen
Gesine Braun
Gesine Braun (47) wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher…
Mehr lesen