manager magazin

manager magazin 3/2017: Russwurm statt Grube

Siemens-Manager als neuer Bahn-Chef im Gespräch

Bei der Suche nach dem nächsten Bahn-Chef ist ein neuer Name aufgetaucht. In Kreisen des Aufsichtsrats des Unternehmens wird der Siemens-Manager Siegfried Russwurm (53) als möglicher Nachfolger für den überraschend zurückgetretenen Rüdiger Grube (65) diskutiert. Im Kanzleramt wie im Verkehrsministerium sei sein Name genannt worden. Das berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstermin: 17. Februar).

Russwurm verantwortet bisher bei Siemens das Technologieressort. Sein Vertrag bei dem Münchener Unternehmen läuft Ende März aus. Russwurm ist gelernter Ingenieur und gilt als Experte für den digitalen Wandel. Aufsichtsräte der Bahn trauen ihm dem Vernehmen nach die Sanierung des angeschlagenen Staatskonzerns zu.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 0 40/30 80 05-37

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten.krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen