manager magazin

manager magazin 3/2016: Baumann soll Bayer-Chef werden

Strategievorstand Werner Baumann wird Nachfolger von Marijn Dekkers / Verkündung des Wechsels auf der Bilanz-PK am 25. Februar / Amtsantritt Jahresbeginn 2017

Der frühere Finanz- und heutige Strategie-Chef Werner Baumann (53) soll Anfang 2017 die Nachfolge von Marijn Dekkers übernehmen und neue Nummer eins bei Bayer werden. Verkündet werden soll die Personalie im Umfeld der Bilanzpressekonferenz am 25. Februar. Dies erfuhr das manager magazin aus Konzernkreisen und berichtet darüber in seiner am Freitag (19. Februar) erscheinenden Ausgabe. Das Unternehmen wollte auf Anfrage keinen Kommentar dazu abgeben.

Dekkers ist seit Oktober 2010 Konzernchef, hat das Unternehmen neu aufgestellt und zwischenzeitlich zum wertvollsten Dax-Konzern gemacht. Der Übergang auf Baumann wurde bereits 2014 eingeleitet, nachdem Dekkers seinen Vertrag aus privaten Gründen lediglich um zwei Jahre verlängert hatte. Eine Jury des manager magazins ernannte ihn zum Manager des Jahres 2014.

Autor: Dietmar Palan
Telefon: 0 40/30 80 05-47

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten.krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen