manager magazin

MA 2013 II – manager magazin gewinnt 11 Prozent Reichweite

Das manager magazin gewinnt in der Media-Analyse 2013 Pressemedien II 56.000 Leser hinzu und erzielt nun eine Gesamtreichweite von 0,9 Prozent (616.000 Leser).

Damit ist das manager magazin der klare Reichweitengewinner im Segment der Wirtschaftspresse.

In wichtigen Zielgruppen erreicht das manager magazin die höchsten Leserschaftsanteile aller Zeitschriften und Zeitungen in der MA 2013 II: 34 Prozent erzielen ein persönliches Nettoeinkommen von 3000 Euro oder mehr (Index 634 gegenüber Gesamt ab 14 Jahre). 23 Prozent der Leser sind Führungskräfte der Wirtschaft (Selbständige ab 10 Angestellten/Leitende Angestellte), dieser Anteil ist 7-mal so hoch wie in der Gesamtbevölkerung.

Norbert Facklam, Leiter SPIEGEL QC: "Die steigende Reichweite bestätigt dem manager magazin seine herausragende Bedeutung in Top-Zielgruppen, die sowohl bei beruflichen Investitionen als auch beim privatem Konsum über beträchtliche Beträge entscheiden. Das manager magazin bleibt verlässlicher Partner für eine effiziente werbliche Ansprache dieser gehobenen Potenziale."

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen
Unter dem Motto „Wir für unser Klima“ können sich gemeinschaftliche Projekte ab sofort für den Social Design Award bewerben. Den Preis vergibt SPIEGEL…
Mehr lesen