manager-Gruppe

Jennifer Lachman ist neue Geschäftsführerin des manager magazin Verlags, SPIEGEL-Chef Thomas Hass bleibt Co-Geschäftsführer

Nachdem sie bereits erfolgreich die Verantwortung für den digitalen Transformationsprozess in der manager-Gruppe übernommen hatte, ist Jennifer Lachman zur Geschäftsführerin des zum SPIEGEL gehörenden Medienunternehmens berufen worden

Ihr Ansprechpartner
Guido Schmitz
Kommunikation

Nachdem sie bereits erfolgreich die Verantwortung für den digitalen Transformationsprozess in der manager-Gruppe übernommen hatte, ist Jennifer Lachman zur Geschäftsführerin des zum SPIEGEL gehörenden Medienunternehmens berufen worden. Dies haben die Gesellschafter des manager magazin Verlags – die Rudolf Augstein GmbH und die Gruner + Jahr GmbH – auf Empfehlung von SPIEGEL-Geschäftsführer Thomas Hass beschlossen.

Thomas Hass und Stefan Ottlitz, die beiden SPIEGEL-Geschäftsführer, waren bislang in Personalunion auch Co-Geschäftsführer des manager magazin Verlags. Stefan Ottlitz gibt diese Funktion bei der SPIEGEL-Tochter nun ab, wird die Entwicklung bei manager magazin und Harvard Business manager aber weiterhin eng begleiten.

"Ich freue mich, dass wir die überaus erfolgreiche Arbeit von Jennifer Lachman für die manager-Gruppe nun konsequent auf die nächste Ebene heben", sagt Thomas Hass. "Als erfahrene Wirtschaftsjournalistin und umsetzungsstarke Strategin hat Jennifer in den vergangenen Monaten in enger Zusammenarbeit mit der Chefredaktion den neuen Digitalauftritt der manager-Gruppe sowie die Fusion der Print- und Onlineredaktion verantwortet. Wir werden gemeinsam die Weichen für die Zukunft so stellen, dass die Marke manager ihre publizistische Schlagkraft behält und ausbaut. Unser Ziel ist weiterhin die erfolgreiche digitale Transformation des Verlags und die Sicherung seiner wirtschaftlichen Kraft."

"Mit dem umfassenden Relaunch und der neuen Organisation sind wir bei der Digitalisierung der beiden herausragenden Marken manager magazin und Harvard Business manager in den vergangenen Monaten große Schritte vorangekommen. Ich freue mich sehr, dass ich diese Arbeit jetzt in neuer Funktion fortsetzen und ausbauen kann – gemeinsam mit all den engagierten Kolleginnen und Kollegen in der Redaktion, im Produktmanagement und im Verlag, die auch in diesen herausfordernden Zeiten Großartiges leisten", sagt Jennifer Lachman.

Jennifer Lachman (39) arbeitet seit August 2019 in der SPIEGEL-Gruppe, erst als Digitalchefin beim manager magazin und Ressortleiterin SPIEGEL Job & Karriere, seit April 2020 als Leiterin Digitale Transformation für den manager magazin Verlag. Davor war sie seit 2015 Chefredakteurin von Xing und baute für das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum eine multimedial tätige Redaktion auf. Ihre Karriere begann die Absolventin der Kölner Journalistenschule nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre als Korrespondentin an der New Yorker Wall Street. 2008 stieß die gebürtige Britin zum Team der "Financial Times Deutschland" in Hamburg und arbeitete für die späteren "Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien" zunächst als Redakteurin, später als Teamleiterin. Sie war zudem für "NDR Info" tätig und als Medientrainerin für Vorstände und Führungskräfte. 

Ein aktuelles Foto von Jennifer Lachman finden Sie hier.

Weitere Pressemeldungen

Im Rahmen der Recherchekooperation arbeiten die beiden Redaktionen investigativ zusammen
Mehr lesen
Die neue Ausgabe erscheint am Dienstag, 23. November 
Mehr lesen