Harvard Business Manager

Harte Zeiten für Berater

Die Branche der Unternehmensberatung muss sich mit "disruptiven Innovationen" auseinandersetzen – Neuerungen, die erfolgreiche Geschäftsmodelle großer Consulting-Firmen infrage stellen.

Die erfolgsverwöhnte Branche der Unternehmensberatung steht vor grundlegenden Veränderungen

In der Titelgeschichte des neuen Harvard Business Managers, der am 15. Oktober erscheint, beschreiben Wissenschaftler den Wandel und den richtigen Umgang mit der strategischen Bedrohung.

Harvard-Business-School-Professor Clayton Christensen hat untersucht, wo sich die Großen der Branche wie McKinsey, Bain und Boston Consulting Group angreifbar gemacht haben. Angesichts bekannter und neuer Wettbewerber aus der Branche der Unternehmensberatung entwickelte er Szenarien für funktionierende Geschäftsmodelle. In einem Interview beschreibt anschließend Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung in Bonn, die Besonderheiten des deutschen Consulting-Marktes.

Harvard Business Manager
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@harvardbusinessmanager.de

Weitere Pressemeldungen

Logo-Der Spiegel
Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die…
Mehr lesen
Gewinne fast verdoppelt auf 49,9 Millionen Euro | Gesamtumsatz steigt um 19 Millionen Euro | Über ein Drittel der Erlöse stammt inzwischen aus dem…
Mehr lesen