SPIEGEL TV

Goetz Hoefer verlässt die Geschäftsführung von SPIEGEL TV

Ihr Ansprechpartner
Anja zum Hingst
Kommunikation

Goetz Hoefer, seit 2016 Geschäftsführer der SPIEGEL TV GmbH, verlässt das Tochterunternehmen des SPIEGEL-Verlags auf eigenen Wunsch und in aller Freundschaft, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. SPIEGEL-TV-Geschäftsführer Kay Siering wird zukünftig unterstützt von Michael Rathje, der die Co-Geschäftsführung zusätzlich zu seiner Aufgabe als Finanzchef des SPIEGEL-Verlags übernimmt.

Thomas Hass, Geschäftsführer des SPIEGEL-Verlags: "Goetz Hoefer ist ein geschätzter und in der TV-Produktionslandschaft ausgesprochen erfahrener Kollege, der maßgeblich dazu beigetragen hat, dass sich unser Film- und Fernsehgeschäft in einem herausfordernden Markt erfolgreich entwickelt hat. Gemeinsam mit Kay Siering hat er die Neustrukturierung von SPIEGEL TV und insbesondere den Ausbau der Ko- und Auftragsproduktionen vorangetrieben und umgesetzt. Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und sein großes Engagement danke ich ihm sehr und wünsche ihm nur das Beste für seine private und berufliche Zukunft. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit dem Duo Kay Siering und Michael Rathje als zukünftigem Co-Chef für Stabilität und Kontinuität in der Führung von SPIEGEL TV sorgen können. Die erfolgreiche Entwicklung unserer Fernsehtochter wird weitergehen.“

„Für jeden Medienschaffenden muss es eine Ehre sein, für ein traditionsreiches und starkes Unternehmen wie SPIEGEL TV zu arbeiten, so war es in jedem Fall für mich. Die vergangenen Jahre waren spannend, lehrreich und für uns alle bei SPIEGEL TV von großen Änderungen geprägt. Für mich nun auch persönlich. Auf die die neuen beruflichen Herausforderungen freue ich mich! Leicht fällt mir dieser Schritt, da ich SPIEGEL TV bei Kay Siering und Michael Rathje in den besten Händen weiß. Für die gemeinsame Zeit und das große Vertrauen bedanke ich mich herzlich, vor allem bei meinen Kolleginnen und Kollegen von SPIEGEL TV. Insgesamt wünsche ich SPIEGEL TV weiter viel Erfolg und nur das Beste am neuen Standort“, sagt Goetz Hoefer.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Bamberg begann Goetz Hoefer (50) seine berufliche Laufbahn 1996 in der Bauer Verlagsgruppe, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte. 2007 wechselte er zur Studio Hamburg Gruppe, wo er als Geschäftsführer der technischen Betriebe verantwortlich war für die operative Führung, strategische Entwicklung und das Beteiligungsmanagement. 2015 gründete er die Elbstone Management GmbH. Goetz Hoefer ist seit 2016 Geschäftsführer der SPIEGEL TV GmbH, seit Ende 2018 gemeinsam mit Kay Siering.

Michael Rathje (43) ist promovierter Diplom-Kaufmann und ehemaliger Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Er kam im Jahr 2005 von der Deutschen Bank als Prokurist zum Prüfungs- und Beratungsunternehmen Mazars nach Hamburg. 2013 wechselte er als Chief Operating Officer und Chief Financial Officer zur Gruner+Jahr-Tochter DPV. Seit Ende 2019 ist er Leiter Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung im SPIEGEL-Verlag, dort unter anderem für die Begleitung der SPIEGEL-TV-Gruppe zuständig.

Weitere Pressemeldungen

Im Rahmen der Recherchekooperation arbeiten die beiden Redaktionen investigativ zusammen
Mehr lesen
Die neue Ausgabe erscheint am Dienstag, 23. November 
Mehr lesen