manager magazin

Eckhard Cordes wird Finanzinvestor

Ex-Metro-Chef gründet mit weiteren Partnern Private-Equity-Gesellschaft

Der ehemalige Metro-Chef Eckhard Cordes (61) geht unter die Finanzinvestoren. Das erfuhr das manager magazin (Erscheinungstermin: 20. Juli) aus Bankenkreisen. Zu den weiteren Partnern der Gesellschaft, die ihren Sitz in München haben wird und sich auf Unternehmensübernahmen (Buy-outs) im mittelständischen Bereich konzentrieren soll, sollen überdies Christian Näther, ehemaliger Managing Partner beim Finanzinvestor Apax, sowie Kai Köppen und Volker Schmidt gehören. Beide haben zuvor für den auf mittelständische Unternehmen spezialisierten Investor Riverside gearbeitet. Laut Insidern soll die neue Gesellschaft den Namen "Emmeram Capital" tragen.

Autor:
Thomas Katzensteiner
Telefon: 040 308005-42

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen