DER SPIEGEL

Der SPIEGEL startet mit SPIEGEL LEBEN eine neue Beilage

Die erste Ausgabe widmet sich dem Thema E-Mobilität

Ihr Ansprechpartner
Michael Grabowski
Kommunikation

SPIEGEL LEBEN wird morgen erstmals als neue redaktionelle Beilage im Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL erscheinen. Der Titel trägt die Unterzeile "Das Magazin für den smarten Alltag" und gibt monothematisch einen Überblick über Trends und Hintergründe zu jeweils einem Thema, das Leser:innen in ihrem Alltag beschäftigt. Im laufenden Jahr erscheint am 22. November im SPIEGEL 47|2021 ein weiteres Heft zum Thema "Smart Home". Ab 2022 werden dann anlassbezogen weitere Ausgaben produziert.

Susanne Weingarten, geschäftsführende Redakteurin für Nebenprodukte und Neugeschäft: "Durch die Digitalisierung und den technischen Wandel, aber auch durch Entwicklungen wie die Klimakrise werden wir in vielen Lebensbereichen mit erheblichen Veränderungen, aber eben auch Innovationen und neuen Möglichkeiten konfrontiert. Wie wir konsumieren, wie wir unsere Freizeit gestalten, wie wir wohnen, wie wir reisen, wie wir uns fortbewegen – all das wandelt sich gerade, und in all diesen Bereichen müssen wir uns neu informieren und neue Entscheidungen treffen. SPIEGEL LEBEN wird zuverlässige, umfassende Informationen zu diesen Zukunftsfragen des Alltags liefern, die Hilfestellung, Ideen und Denkanstöße zugleich bieten."

Die erste Ausgabe, die bereits heute ab 13 Uhr Bestandteil der digitalen Ausgabe des SPIEGEL ist, befasst sich mit dem Thema Elektromobilität. 2021 kommen die E-Autos in Deutschland erstmals aus der Nische. Beflügelt von Umweltprämien und einem erstmals nennenswert breiten und attraktiven Angebot von Modellen beginnt die sogenannte Antriebswende. Immer mehr Menschen steigen von Verbrennerfahrzeugen auf Elektroautos um oder tragen sich zumindest mit der Frage: Soll ich künftig Strom geben?

Das große Informationsbedürfnis, das viele Autofahrer:innen haben, bedient SPIEGEL LEBEN "E-Mobilität" mit praxisnahen Texten. Die Frage, wie schnell die "Reichweitenangst" abgebaut werden kann, weil das Ladesäulennetz erweitert wird, wird ebenso erörtert wie die Vor- und Nachteile von Plug-in-Hybriden und die Problematik der Klimabilanz – denn noch immer sind viele Interessenten sich nicht sicher, ob E-Autos wirklich umweltfreundlicher sind. Außerdem stellt die Beilage die wichtigsten neuen E-Modelle des Herbstes vor, erläutert die aktuelle Förderung für Stromer und gibt einen Überblick über die wichtigsten Begriffe des e-mobilen Fahrens.

Abgerundet wird das Heft mit Erfahrungsberichten überzeugter E-Auto-Besitzer und einem nicht nur nostalgischen Rückblick auf das Verbrennerzeitalter.

Vermarktet wird SPIEGEL LEBEN von der Ad Alliance. Ansprechpartner ist Jens Vellguth (Telefon: 0151 - 461 762 56, E-Mail: jens.vellguth@ad-alliance.de).

Download
Der SPIEGEL startet mit SPIEGEL LEBEN eine neue Beilage

Weitere Pressemeldungen

Im Rahmen der Recherchekooperation arbeiten die beiden Redaktionen investigativ zusammen
Mehr lesen
Die neue Ausgabe erscheint am Dienstag, 23. November 
Mehr lesen