DER SPIEGEL

Das neue SPIEGEL Spezial widmet sich der „Generation Krise“ und wie sie alles besser machen will

Die monothematische SPIEGEL-Ausgabe beleuchtet den Blick der 18- bis 30-Jährigen auf die Gesellschaft in der Dauerkrise und wie ihr Wille zur Veränderung den Älteren ein Vorbild sein kann.

Ihr Ansprechpartner
Julia Pollak
Julia Pollak
Kommunikation

Klimawandel, Ost-West-Konflikt – die Probleme, mit denen sich schon die Eltern herumschlugen, wirken sich auf die Jüngeren massiv aus. Im Titelkomplex des heute erscheinenden SPIEGEL Spezial „System-Sprenger“ berichten junge Leute von ihrem Lebensgefühl in der Dauerkrise, Landwirtschaftsminister Cem Özdemir erinnert sich an früher, und der Influencer Fabian Grischkat erzählt, wie er in dieser Zeit zum Star wurde.

Durch das gesamte Heft ziehen sich Briefwechsel zwischen Vertretern der jungen und der älteren Generation. Blickt Unternehmerin und Model Sara Nuru anders auf Deutschland als ihre Mutter, die aus Äthiopien stammt? Denkt Folkrock-Legende Art Garfunkel ähnlich über Ruhm wie sein Sohn, der Schlagersänger Art Garfunkel jr.? Was hat Deutschlands bekanntester Briefeschreiber, „Bild“-Kolumnist Franz Josef Wagner, seiner 18-jährigen Enkelin zu sagen?

Das SPIEGEL Spezial „System-Sprenger“ erscheint mit einer Gesamtauflage von 356.000 Exemplaren zum Copypreis von 6,90 Euro. Die digitale Ausgabe ist ab sofort verfügbar.

Weitere Themen im Heft

Abgeordnete | Vertragen sich Freundschaft und Politik? Ein Besuch in der WG junger Parlamentarierinnen.

Drogen | Welche Erfahrungen Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit Süchten hat und warum er jetzt an der Legalisierung von Cannabis arbeitet.

Mode | Valentina Vapaux und Hengameh Yaghoobifarah sprechen darüber, welche Funktion Mode für die Veränderung von Rollenbildern zukommt. 

Job | Ältere Architekten wollten durch auffällige Bauten Stars werden. Jüngere bauen bescheiden mit Lehm – oder lieber gar nicht. Der SPIEGEL besucht die Ingenieurin Andrea Heil in ihrem Zuhause aus Massivholz.

Dating | Das Kennenlernen hat sich durch Datingportale verändert. Daraus ergeben sich Chancen und Probleme. Die Liebe aber bleibt, so erzählen es zwei junge Männer.

Titelbild zum Download
SPIEGEL Spezial "System-Sprenger"

Weitere Pressemeldungen

Foto: Özlem Gezer, Felix Dachsel und Christoph Scheuermann
Özlem Gezer bleibt Ressort­leiterin, Christoph Scheuermann und Felix Dachsel werden zum 1. November neue Stellvertreter
Mehr lesen
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar nimmt der Podcast die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick.
Mehr lesen