SPIEGEL START

Das Angebot der SPIEGEL-Gruppe für die Zielgruppe U30

Die Website

Die Redaktion begleitet Menschen vom Schul­abschluss bis in den ersten Job und überträgt das, wofür der SPIEGEL steht, auf die Themen Ausbildung und Berufs­einstieg. Studium und erster Job beeinflussen und formen aber natürlich auch das Leben drum­herum. Auch diese Themen finden künftig somit noch mehr Platz im SPIEGEL, als Ergänzung und Mehr­wert für Menschen unter 30.

Die Nutzer:innen erwarten überraschende Interviews, gut recherchierte Service­stücke mit Tipps zu Bewerbung, Jobsuche und Gehalts­verhandlung, New-Work-Trends und spannende Porträts mit jungen Expert:innen sowie diversen Protagonisten aus der Zielgruppe, die Fragen und Probleme zu Uni und Berufs­einstieg kennen und Lösungen parat haben. Das journalistische Angebot wird ergänzt durch verschiedene Rubriken. "Mein erstes Jahr im Job", das Community-Format "Dürfen die das?" und eine Kooperation mit dem Blogger Dr. Tim Reichel. Im Newsletter "Startklar" greift das Team wöchentlich eine neue Frage aus dem Uni- und Berufsalltag auf und gibt zudem einen Überblick über die SPIEGEL-START-Geschichten der Woche.

Das Heft

Aus dem Online-Angebot von SPIEGEL START hat die Redaktion einen gleich­namigen Print-Titel entwickelt. Das Heft konzen­trieren sich auf Themen rund ums Studium und den Start in den ersten Job. Dazu behandelt die Redaktion große gesell­schaftliche Fragen, die sich in dieser Lebens­phase stellen, bilden unter­schiedliche Perspektiven ab und ordnen alles in den wirtschaft­lichen, politischen und gesellschaft­lichen Kontext ein. So erfüllen sie die Ansprüche, die junge Menschen an Journalis­mus haben – und bieten der Zielgruppe eine Ergänzung zum SPIEGEL-Kerngeschäft.

Die Haltung der Redaktion ist in den Beiträgen konstruktiv und lösungs­orientiert. Es wird erklärt, wo die Leser:innen Hilfe und Inspiration finden oder was sie selbst tun können.

Factsheet


START DER WEBSITE:
29. September 2020

ERSTAUSGABE:
1. Oktober 2021

ERSCHEINUNGSWEISE:
viermal im Jahr

CHEFREDAKTEURE:
Steffen Klusmann (V.i.S.d.P.)
Melanie Amann
Thorsten Dörting
Clemens Höges

REDAKTION:
Sophia Schirmer

Die Optik des Titels orientiert sich an der Gestaltung des Magazins DER SPIEGEL und bildet mit einem offenen und individuellen Layout und einer lebendigen Bildsprache die Lese­gewohn­heiten der jungen Ziel­gruppe ab.

SPIEGEL START hat eine Druck­auflage von rund 160.000 Exemplaren. Die Hefte werden an den Hoch­schulen und über die Studierenden­werke verteilt.

Der Verlag bietet allen Mitarbeitern ein breites Portfolio an Trainings- sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Darüber wird auf gezielte Programme für und mit Nachwuchs- und Führungskräften gesetzt.

Karriere

Wie sieht die Recherche für eine SPIEGEL-Meldung aus? Mit welchem Aufwand werden Podcasts produziert? Redakteurinnen und Redakteure erzählen, wie Journalismus in der SPIEGEL-Gruppe entsteht.

Zu den Videos