Journalismus in der SPIEGEL-Gruppe

Das publizistische Angebot der SPIEGEL-Gruppe hat eine heraus­ragende Stellung in der deutschen Medien­land­schaft. Die Qualität und eine unab­hängige Bericht­erstattung bilden den Marken­kern aller journa­listischen Produkte. In diesem Bereich finden Sie alle Medien und Marken, Informationen zu den journa­listischen Standards der Redaktionen sowie das Marken­leit­bild des SPIEGEL. Außer­dem haben Sie hier die Möglichkeit, einen Blick in den Arbeits­alltag verschiedener Redaktionen zu werfen.

Foto: DER SPIEGEL
Die SPIEGEL-Standards

Mit dem SPIEGEL-Statut von 1949 wurden die Grund­regeln des SPIEGEL-Journalismus definiert. Die Erarbeitung der SPIEGEL-Standards sind eine zeit­gemäße Rück­besinnung auf diese Grundsätze.

Die Standards
Foto: Zooey Braun | DER SPIEGEL
Foto: DER SPIEGEL

Wofür steht der SPIEGEL? Was bieten wir? Was macht uns besonders? Und wie wollen wir die Marke weiterentwickeln? Antworten auf diese Fragen gibt das neue Markenleitbild für den SPIEGEL.

Das Markenleitbild
Foto: manager magazin

Welche Markenleitbilder geben Redaktion und Verlag Orientierung für die inhaltliche Ausrichtung der Angebote und für die Entwicklung neuer Formate? Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Das Markenleitbild
Wie entsteht Journalismus

Seit 75 Jahren steht der SPIEGEL-Verlag für exzellenten Journalismus. Erfahren Sie hier, wie er in seinen unterschiedlichen Formen entsteht und wer die Personen hinter den Medien und Marken sind.

mehr erfahren
SPIEGEL-Gebäude SPIEGEL-TV Studio Foto: Noshe | DER SPIEGEL